Nachhaltigkeitsstrategie

Persönlicher Kontakt gewünscht?
Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Nils Christopher Borst

Nils Christopher Borst
ESG Officer

Downloads

Strategiepapier

NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE

WEALTHCORE agiert auf Unternehmens-, Fonds- und Objektebene konsequent nachhaltig. Die institutionelle Glaubwürdigkeit beweisen wir durch unsere Haltung, unsere Managementprozesse, unser Engagement in Institutionen und nicht zuletzt durch unsere Fondsimmobilien und Investitionsentscheidungen.

Nachhaltigkeitsstrategie

NACH DER PFLICHT KOMMT DIE KÜR – UNSERE STRATEGIE IM UMGANG MIT NACHHALTIGKEITSRISIKEN 

Mit Bau und Management nachhaltiger Immobilien können wir einen Beitrag zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens leisten. Die Reduktion von Emissionen im Gebäudesektor – verantwortlich für 39 % des globalen CO2 -Ausstoßes – wird eine der größten gemeinsamen Kraftanstrengungen zur Dekarbonisierung in Europa.
Deshalb beziehen wir ESG Kriterien (Environment, Social and Governance – Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) nicht nur in unsere Investitionsprozesse ein und berücksichtigen Auswirkungen des Betriebes auf die Umwelt, sondern haben Nachhaltigkeit in unserer Unternehmensstrategie verankert. Wir glauben als Unternehmensgruppe, dass langfristiger Erfolg nur durch Anpassung an den Klimawandel möglich ist.
Um dies zu unterstreichen, hat die United Benefits Holding, und damit WEALTHCORE, im Dezember 2021 die Grundsätze der Vereinten Nationen für verantwortungsvolles Investieren („UN PRI“) unterzeichnet.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER UNSERE NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE
Nachhaltigkeit ist für uns der zentrale Kompass in allen Bereichen unseres Handelns. Wir berücksichtigen bei jeder Entscheidung mögliche Folgen. Das gilt für kurzfristige und langfristige Investitionsentscheidungen ebenso wie für die Unternehmensausrichtung. Zentrale Punkte der Risikobeurteilung zur Vermeidung nachteiliger Investitionsentscheidungen nehmen Ausschlusskriterien ein. Sie verfolgen das Ziel, nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt (PAIs – Principal Adverse Impacts) zu verhindern.

Diese berücksichtigen wir beim Immobilienankauf durch den sich stetig weiterentwickelnden WEALTHCORE ESG Investment Score, der Basis unserer Fonds nach Artikel-9 der Offenlegungs-Verordnung ist.

WEALTHCOREs primärer Fokus liegt auf der CO2 -Reduzierung sowie Energieeffizienz während Bau und Betrieb. Hierbei legen wir besonderen Wert auf den Bezug von erneuerbaren Energiequellen. Alle unsere Immobilien werden anhand des Carbon Risk Real Estate (CRREM) Monitor gemessen und wir sind bestrebt für alle Objekte den Pariser
1.5 °C Pathway einzuhalten.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie setzen wir nicht nur im Bereich der Eigenkapitalveranlagung, sondern auch in unseren Real Estate Debt Produkten, wie dem WEALTHCORE Balanced Mezzanine Fund 1, um.

Weitere Informationen finden Sie unserem Strategiepapier „Strategien zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungsprozessen“ oder direkt bei unserem Ansprechpartner.

Persönlicher Kontakt gewünscht?
Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Nils Christopher Borst

Nils Christopher Borst
ESG Officer

Downloads

Strategiepapier